english? - arabic? - french? - italian? - spanish?

Montag, 26. Juli 2010

Cupcakes mit strukturiertem Fondant und Ribbonröschen...


Seit einiger Zeit probiere ich diverse Cupcake Rezepte... Dieses Mal habe ich für die Cupcakes ein Kirsch-Clafouti Rezept etwas abgewandelt:


6 Eier
200g Zucker
1 Päckchen Vanille
200g Mehl
2 TL Backpulver
1 Glas Sauerkirschen (350g Abtropfgewicht, fertig abgetropft)

Die Eier in der Küchenmaschine solange schlagen bis die Masse eher weiß ist, dabei nach und nach den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen. Mehl und Backpulver mischen und eßlöffelweise unter die Ei-Zuckermasse mischen. Der Teig muss luftig bleiben. Die Menge reicht für 18 Cupcakes. In jedes Cupcake Förmchen 1 1/2 EL Teig einfüllen (die Förmchen sind gerademal halbvoll) und die Kirschen in den Förmchen verteilen. Während des Backens sinken die Kirschen, bzw. der Teig klettert um sie herum nach oben. 180°Grad, ca. 20 Minuten, nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.

Um die Cupcakes mit Fondant zu überziehen, habe ich sie gleichmäßig dünn mit etwas Ganache überzogen. Dadurch gibt es keine Hubbel auf der Oberfläche und der Fondant rutscht nicht weg.


Den Fondant habe ich nach dem Ausrollen mit Silikonstempeln strukturiert, damit er auf den Cupcakes nicht so langweilig wirkt.

Dann habe ich aus Blütenpaste Ribbonröschen und die dazugehörigen Blätter geformt.










 

Mir gefallen diese süßen, kleinen Ribbonröschen sehr. Sie sind fein und geschmackvoll.
Besonders die blauen Röschen in Pyramidenform haben es mir angetan... :)))


1 Kommentar:

  1. sieht lecker aus wärt ich mal gleich ausprobieren

    AntwortenLöschen