english? - arabic? - french? - italian? - spanish?

Montag, 5. Mai 2014

Vero's Interpretation von Yin & Yang ... oder Vero's & Christian's Wedding Cake

Vor einigen Tagen war es soweit mein Sunshine Vero und ihr Verlobter Christian haben sich das Ja-Wort gegeben. Und ich durfte die Torte machen. 

Das Design hatte sich Vero ausgedacht und auch die Skizze dazu gemalt. Ich musste also nur noch ihre Ideen in Kuchen umsetzen. 



Dabei war das Design nur an das Yin Yang Muster angelehnt, denn statt dem jeweils in der Kontrastfarbe üblichen runden Punkt, sollte ein Herz über beide Seiten überlappen. Die Torte selbst bestand auch aus 2 separaten Kuchen. 




Diese Tortenform war für mich eine wunderbare Herausforderung, denn eine passende Kuchenform hatte ich nicht und musste die Torte daher von Hand in die richtige Form zurechtschneiden. Ich liebe solche Herausforderungen! :-) 


Vero's Seite war farblich an ihrem Kleid angelehnt, eierschalenweiß. Während ich bei Christian's Seite versucht habe, das Cappuccino Braun seines Anzugs nachzuempfinden... Naja, ich hab's versucht! Irgendwie hatte mein Cappuccino Braun aber einen leichten gelb Stich... 

Das überlappende Herz sollte genau wie das Band um die Torte in einem zarten rosé sein um zu Vero's Accessoires zu passen. Die Namen von Christian & Vero genauso wie der Buchstabe B auf dem Herz in der Mitte sollten Goldfarben sein. Zusätzlich zu den Namen hatte ich noch 2 Eheringe modelliert. 


Genau wie mit den Farben war auch die Füllung für jede Seite anders. Vero's Seite ist gefüllt mit Himbeeren und Himbeersahne. Unter dem Fondant war eine Zartbitter Ganache. 




Im Inneren von Christian's Seite ist eine selbstgemachten Haselnussfüllung und Cocoscreme. Unter dem Fondant ist eine Nocciola Buttercreme, die ich das erste Mal während eines Valentins-Backtag mit Vero gemeinsam ausprobiert hatte. Ursprünglich hatte ich damals mein Rezept für die Swiss-Meringue Buttercreme gemacht. Bei dieser Torte habe ich jedoch eine reine Buttercreme mit Haselnussaroma und Haselnusscreme gemacht. 



Der Kuchen selbst war auf beiden Seiten gleich: Kokos Rührkuchen. Ich muss gestehen, dass diese Torte mir sehr, sehr am Herzen liegt. Eine meiner schönsten Torten... wenn ich mir dieses Eigenlob erlauben darf ;-). 

Liebe Vero, lieber Christian: Danke, dass ich an eurem Glück teilhaben durfte :-) Ich wünsche euch von allem das Beste. 



Kommentare: