english? - arabic? - french? - italian? - spanish?

Donnerstag, 9. Mai 2013

Eine Torte für Zwillinge - Jana & Julian's Babyshower

In den letzten Wochen hatte ich keine Gelegenheit viel zu schreiben und habe euch deshalb ein paar Torten vorenthalten ;-). 

Eine davon ist diese Torte, die ich zum Babyshower von Nichte und Neffe meiner lieben Kollegin Britta backen durfte. 





Innen drin ist ein Velvet Kuchen abwechselnd mit Nougat-Ganache und Kirschmousse gefüllt. 




Die Torte hätte gar nicht so hoch werden sollen... Ich war dann aber so versunken bei der Arbeit und habe nicht gemerkt, dass ich eine Schicht zu viel von der Kirschmousse auf den Kuchen gestrichen hatte, also kam noch ein fünfter Boden obenauf und die Torte erreichte eine Höhe von 12cm.

Ähnlich meiner Mini Kitty Torte hatte Britta sich für Schmetterlinge, eine Schleife und kleine Blumen entschieden. Zusätzlich sollten die Namen der Zwillinge drauf. 


Für die Mitte der Schleife habe ich eine Brosche in einer meiner selbstgemachten Silikonmoulds geformt. Die Schleife und das weiße Band um die Torte herum habe ich dann noch strukturiert und mit Schimmerfarbe abgepudert. 




Ein paar Schmetterlinge haben es leider nicht auf die Torte geschafft. 



Ich habe kleine Blümchen auf der Torte verteilt und die Schmetterlinge schwebten über der Torte. 



Hier noch ein paar Aufnahmen von oben... 






Kommentare:

  1. Hallo,
    Auch diese Torte gefällt mir sehr gut :o)
    Besonders der schöne Pastelton.

    Ich habe auch diese Schmetterlingsformen, aber als ich sie benutzen wollte brachte ich nur Schmetterlinge zustande, die Aussahen wie "Kekse" deren Muster wie Rillen in die "Kekse" gedrückt waren, obwohl ich fest aufgedrückt hatte und der Fondant sehr dünn war.

    Hast du vielleicht einen Tip für mich, was ich da falsch gemacht habe ?

    lg.Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,

      danke für deinen lieben Kommentar.

      Hmmm... Also ich mache die Schmetterlinge immer aus Blütenpaste und da gelingen sie mir auf Anhieb. Die ausgerollte Blütenpaste ist dann beinahe durchsichtig.

      Versuche es einfach mal mit Blütenpaste statt Fondant oder du mischst etwas CMC unter den Fondant um diesen so dünn ausrollen zu können.
      Gutes Gelingen & liebe Grüße
      Donya

      Löschen
  2. Sorry, hatte vergessen dazuzuschreiben, daß ich Tragant unter den Fondant geknetet hatte (=Pflanzliche Variante von CMC)- wurde steinhart. Dann muss ich wohl beim nächsten Mal noch dünner ausrollen.

    Danke für den Hinweis ;o)

    lg.Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Conny,

      gerne :-) Probier es nächstes Mal mit papierdünn ausgerolltem Fondant (mit Tragant oder CMC).
      Alles Gute
      Donya

      Löschen